Köstlich und ganz einfach selbst gemacht ist diese Muttertagstorte aus einer Backmischung für Brüsseler Waffeln. Das schaffen mit einem Minimum an Hilfe durch den Vater auch die Kleinsten.

Waffeltorte zum MuttertagSieht das nicht herrlich aus? Schöner kann auch eine Torte vom Konditor nicht werden, und diese wird dann auch noch mit sehr viel Liebe gebacken und mit höchstem Einsatz verziert. Das Ergebnis kommt von Herzen und wird dank der leckeren Backmischung als Grundlage in jedem Fall gut schmecken. Wir haben bereits viele Backmischungen aus dem verlinkten Shop ausprobiert und waren immer absolut zufrieden.

Für den Teig brauchst du eine Packung Brüsseler Waffeln aus dem Juchem-Shop.de, damit lassen sich dann sieben oder acht Waffeln machen. Dazu ergänzst du für das Waffel-Grundrezept noch einen halben Liter Wasser und 200 g weiche Butter.

Für Füllung und Deko:

500 - 600 g Schlagsahne (das sind 3 Becher!)
2 - 3 Päckchen Sahnesteif
1 EL Puderzucker
etwa 250 g aromatische Erdbeeren
dunkle Kuchenglasur
Puderzucker (zum Dekorieren)

Den Teig für die Waffeln nach Packungsanleitung zubereiten, je 3 Esslöffel Teig in die vorgeheizte Waffelbackform geben und in ca. 6 - 7 Minuten goldgelb backen. Die Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Sahnesteif mit 1 EL Puderzucker mischen, die Schlagsahne (gut gekühlt!) anschlagen, nach und nach das Sahnesteif-Zuckergemisch einrieseln lassen, die Sahne steif schlagen.

Die Erdbeeren waschen, die Hälfte davon in kleine Stücke schneiden, die andere Hälfte zum Dekorieren aufheben. Die dunkle Kuchenglasur nach Anleitung im Wasserbad erwärmen und einen Teil der Waffeln damit bestreichen oder “überspinnen”.

Die Biskuitwaffeln wie auf dem Bild zusammensetzen und nach Belieben dekorieren.

Fertig - nun kann die Torte zum Muttertag serviert werden. Wir bedanken uns für Anleitung und Bild bei den Backschwestern, diesmal mit Muttertagsrezept.

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Montag, 22. April 2013 um 23:12 Uhr in Für Kinder, Tipps und Anregungen | 9147 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Was verschenkt jemand mit einer Muttertag-Website zum Muttertag?
Vorheriger Eintrag: Traditionelle Muttertagsgeschenke: Pralinen und Co, die Klassiker zum Muttertag

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top