In 1997 schrieb ich zum ersten Mal eine Seite zum Muttertag - in 2012 sanierte ich die Site (nicht zum ersten Mal natürlich) und fand dabei folgende Notizen wieder.

Besucher laut Sitemeter (den man anklicken kann), grob mitnotiert:

01.02.2004—ca. 30 am Tag
01.03.2004—ca. 30 am Tag
01.04.2004—ca. 100 am Tag (Freischaltung renovierte Homepage)
04.04.2004—230 Besucher, Tagesschnitt laut Counter ca. 133 am Tag
06.04.2004—durchschnittlich 146 am Tag laut Sitemeter
08.04.2004—ca. 181 Visits am Tag, und ca. 900 Views durchschnittlich
09.04.2004—ca. 202 Visit täglich, 960 Views
18.04.2004—ca. 275 Visits täglich, 1.350 Views
19.04.2004—ca. 325 Visits / 1.650 Views durchschnittlich (tatsächliche 740 Visits)
20.04.2004—ca. 395 Visits /  2.150 Views jeweils ‘durchschnittlich’
21.04.2004—ca. 460 Visits /  2.715 Views
25.04.2004—ca. 690 Visits / 4.500 Views
26.04.2004—ca. 760 Visits / 5.100 Views
27.04.2004—ca. 875 Visits / 5.900 Views
27.04.2004—ca. 990 Visits / 6.700 Views
29.04.2004—ca. 1.125 Visits / 7.600 Views
30.04.2004—ca. 1.300 Visits / 8.725 Views
01.05.2004—ca. 1.430 Visits / 9.480 Views
02.05.2004—ca. 1.580 Visitis / 10.450 Views
03.05.2004—ca. 1.840 Visitis / 12.225 Views
04.05.2004—ca. 2.230 Visitis / 14.900 Views
05.05.2004—ca. 2.815 Visitis / 18.725 Views durchschnittl. (6.000 Visits/35.000 Views)

14.04.2005—Durchschnittlich 600 Besucher am Tag - und ich habe keine Zeit, mich um die Seite zu kümmern.

05.05.2004—Gestern über 6.000 Besucher und dann wurde die Site auch noch im PC Magazin Newsletter erwähnt, das freut mich.

04.05.2004—Tagsüber halten sich meist bis zu 100 Leute gleichzeitig auf der Site auf, oft auch mehr. Der Postkartenversand wird 5 bis 15mal am Tag genutzt, das schwankt ... die meisten User schauen sich sehr viele Seiten an und verbringen relativ viel Zeit hier, gestern hatte die Webseite über 3.000 Besucher.

29.04.2004—Um die 1.700 Visits am Tag, Tendenz steigend.

26.04.2004—Gestern zum ersten Mal in dieser Saison 1.000 Visits, fast 5.000 Views.

18.04.2004—Ein kleiner E-Card Versand, viele Details in den letzten Tagen, die Site hat jetzt etwa 200 Unterseiten und steht auf Platz 2, wenn man in Google nach “Muttertag” sucht.

08.04.2004— Die Struktur steht

01.04.2004—Heute um Mitternacht habe ich die neue Site online geschaltet.

20.03.2004—Tabellenfreies (suchmaschinenfreundliches) Webdesign ist angesagt und ich möchte alle Inhalte in einer Datenbank haben, um die feine, kleine Muttertags-Homepage weiter ausbauen zu können. Den Versuch mit der Werbung starte ich offiziell und begrenzt.

20.05.2003—Erst bedrängt eine Firma mich tagelang aufs Nervigste, unbedingt ein Banner schalten zu wollen - dann zahlen sie nicht. Ab jetzt nur noch Vorkasse, wenn überhaupt, drauf angewiesen bin ich ja nicht.

05.05.2003—Mitnotiert: Heute 30.000 Views, Tendenz steigend. Nicht ingesamt dreißigtausend, sondern am Tag!

03.08.2002—Eine vollgestopfte Einzelseite, das geht ja gar nicht mehr. Ich baue um, in ein klares (schweinchenfarbenes) Tabellen-Design, weil ich sowieso gerade die restliche Website umbaue.

01.04.2000—Jedes Jahr kurz staubwischen und defekte Links entrümpeln, dann einen Zähler einbauen und verblüfft/entsetzt feststellen: Die Welt sucht wie verrückt nach »Muttertag«.

26.04.1997—Wieso sind die Themen Hausfrau und Mutter so unerbittlich miteinander verquickt? Das werde ich mal trennen, ich brauche sowieso gerade ein Suchmaschinen-Übungsobjekt.

Über die kleine, feine Muttertag-Homepage


Ich wollte gerne eine hemmungslos kitschige und nach Möglichkeit bonbonfarbene Website erstellen dürfen, nachdem meine Webdesign-Kunden meistens bodenständige und klare Designs von mir möchten und bekommen.

Aus einer Spielerei wurde diese Homepage, die 11 Monate im Jahr brach liegt und in den vier Wochen vor dem Muttertag fünfstellige Besucherzahlen in der Woche erreicht.

Grund genug, das kleine Projekt nicht aufzugeben, sondern weiter auszubauen.

Die Farbgebung und der Kitsch sind geblieben, die Technik aber hat sich sehr entwickelt und seit 2004 sitzen die Inhalte auch ordentlich verwahrt in einer Datenbank, die eventuelle spätere Umstrukturierungen sehr erleichtern wird und den Besuchern den Komfort einer Suchfunktion und der Direktverlinkung von Textbeiträgen bietet.

Die erste Version dieser Website vom 26. April 1997 bestand noch aus einer ziemlich langen und vollgestopften Einzelseite, die immer länger wurde, je mehr Ideen sich ansammelten.

Bei der Renovierung 5 Jahre später teilte ich dann zwar alle Inhalte auf eigene Seiten ein und verpasste der kleinen Homepage ein moderneres Design, aber das Blogger.com Weblog war nicht geeignet, mehr als einen Newsticker zu integrieren und so blieb es für eine ganze Weile schlicht, aber pink.

Weil aber die kleine, feine Muttertags-Homepage.de im April 2004 sechs Jahre alt wird und damit ins schulpflichtige Alter kommt, bekommt sie eine vernünftige Software, eine brauchbare Datenbank, noch mehr rosa gefärbte Bilder und zum ersten Mal auch einige Gäste.

Viel Spaß und Inspiration wünscht
Carola Heine, http://www.carola-heine.de

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 31. März 2004 um 13:24 Uhr in Über Muttertag-Homepage.de | 4978 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Mohammed
Vorheriger Eintrag: Muttertag ist Mehrarbeit

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top