Der Muttertag wird heute in weit mehr als 40 Ländern der Welt gefeiert, je nach Land gibt es auch unterschiedliche Bräuche.

In Israel wird der jüdische Kalender für die Ermittlung des Muttertags zu Rate gezogen. Dabei fällt der Muttertag auf den Todestag von Henrietta Szold, also auf den 30. Tag des Schevat-Monats. Meist liegt er im Februar.

In Spanien feiert man den Muttertag dagegen zusammen mit dem Tag zu Ehren der Mutter Gottes. Und in Nepal wird der Muttertag am 24. April gefeiert, kann aber auch fünf Tage früher oder später stattfinden, je nachdem, auf welchen Tag der erste Monat im Bengalischen Kalender fällt.

In Japan am zweiten Sonntag im Mai, wie in vielen anderen Ländern auch, die Mutter geehrt. Traditionell werden hier Nelken an die Mütter verteilt – rote Blüten und erst seit einiger Zeit vermehrt sogar gelbe und rosa Nelken.

Weitere Daten für den Muttertag

In El Salvador, in Mexiko und Guatemala ist der Muttertag auf den 10. Mai festgelegt und in Albanien und Südkorea gibt es statt des Muttertags den so genannten Elterntag. Dieser findet am 08. Mai statt.

Den 21. März, also den Frühlingsanfang, haben gleich mehrere Länder zum Muttertag auserkoren, darunter Ägypten, Saudi-Arabien, der Sudan, die Vereinigten Arabischen Emirate oder Bahrain, um nur einige zu nennen. In Bolivien fällt der Muttertag jährlich auf den 27. Mai, in Paraguay dagegen auf den 15. Mai und in Nicaragua auf den 30. Mai.

Die meisten feiern am zweiten Sonntag im Mai

Die weitaus meisten Länder feiern den Muttertag aber nach alter Tradition am zweiten Sonntag im Mai. Dazu zählen unter anderem die Länder:

Anguilla,
Chile,
Neuseeland,
Pakistan,
Tschechien,
Ukraine,
Schweiz,
Samoa,
Italien,
China,
Dänemark,
Deutschland,
Taiwan,
Myanmar,
Bulgarien

und viele andere. Durch die Festlegung auf den zweiten Sonntag im Mai fällt der Muttertag jedes Jahr auf einen anderen Tag und kann sogar mit dem Pfingstsonntag zusammen fallen (diese Festlegung wurde übrigens von den Blumenhändlern getroffen, nicht durch einen Gesetzesentwurf).

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Montag, 16. Juli 2012 um 14:59 Uhr in Über den Muttertag, Muttertag international | 9296 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Wer hat’s erfunden?
Vorheriger Eintrag: Wie sieht der Muttertag in anderen Ländern aus?

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top