Ines Balcik ist Lektorin und Autorin und betreibt das interkulturelle Portal kandil.de. Zwei ihrer drei Söhne sind inzwischen erwachsen.

Ines Balcik

1. Was hältst du vom Muttertag?

Besonders wichtig finde ich ihn zwar nicht, aber nett ist es doch, wenn die Kinder daran denken.

2. Was hast du deiner Mutter zum Muttertag geschenkt?

Als Kind habe ich jedes Jahr einen Porzellankranz mit Blumen aus dem Garten bestückt, das gehörte zu unserer familiären Muttertagstradition. Heute freut sich meine Mutter über ein Buch, Pralinen oder Fotos ihrer Enkel, am liebsten ist ihr aber ein Wiedersehen mit möglichst vielen Familienmitgliedern. Meine Schwiegermutter lebt in der Türkei, wir rufen sie am Muttertag nur an und sie freut sich bei unserem nächsten Besuch in der Türkei über Blumensamen, sie liebt ihren Blumengarten sehr.

3. Was bekommst du zum Muttertag geschenkt?

Mein Mann schenkt mir gerne Blumen, darüber freue ich mich immer, egal zu welchem Anlass. Aus der Kindergartenzeit der Söhne haben einige liebgewonnene Basteleien zum Muttertag die Jahre überdauert: Der Schlüsselanhänger mit Moosgummifiguren, das marmorierte Kästchen für duftende Blütenblätter, die praktische Hakenleiste, der Kerzenständer mit der Blumenbemalung bereiten mir bei ihrem Anblick immer wieder kleine Glücksmomente.

4. Wie sieht der perfekte Muttertag von morgens bis abends aus?

Ein spätes, gemütliches Frühstück ohne Zeitdruck und ein gemeinsamer Fahrradausflug in die Umgebung sind perfekte Grundzutaten, der Rest ergibt sich von selbst.

5. Wo sind deine Kinder gerade?

Der jüngste Sohn ist in der Schule, der mittlere Sohn steckt tausend Kilometer entfernt in einer Prüfung, der älteste Sohn ist ausnahmsweise zu Hause in einer Phase zwischen Praktikum und Masterstudium. Das ist sehr praktisch, denn seine Hilfe kann ich gerade gut gebrauchen: Im Moment jongliere ich mit verschiedenen Buch-, Korrektorats- und ausnahmsweise auch Übersetzungsprojekten, da ist ein Sohn, der gerade ein halbes Jahr im englischsprachigen Ausland verbracht hat, sehr hilfreich.

Ines Balcik

Business: www.ib-klartext.de
Interkulturell: www.kandil.de
Privat: www.balcik.de/elefant2, www.balcik.de/tennis

Muttertag: Bald ist Muttertag auf Kandil.de

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 31. Mai 2012 um 14:37 Uhr in Interviews rund um den Muttertag | 5749 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Heike Abidi, Werbetexterin und Autorin
Vorheriger Eintrag: Maren Martschenko, freiberufliche Marketingberaterin in München

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top