Zum Muttertag gehören eine liebe Geste, ein kleiner Blumenstrauß und eine Grußkarte einfach dazu. Gerade bei letzteren tun sich viele schwer, denn sie wissen nicht so recht, wie sie die Grußkarte formulieren sollen.

Deshalb gibt es hier ein paar Anregungen für tolle Grußkartentexte:

Dankbarkeit auf der Grußkarte
Danke liebe Mama,
für jedes Lächeln trotz schwierigster Situationen,
für jede Träne, die du um mich geweint hast,
für deine Hand, die du mir immer wieder gereicht hast.
Du bist die beste Mama!

Herzlichkeit auf der Muttertags-Grußkarte
Du bist nicht nur die beste Mama, weil du so gut kochen und backen kannst,
sondern einfach weil du bist, wie du bist.
Bleib genau so, wie du bist, liebe Mama.
Alles Gute zum Muttertag!

Grüße aus der Ferne
Liebe Mama,
leider kann ich heute nicht bei dir sein,
aber ich möchte dir herzliche Grüße zum Muttertag senden
und endlich einmal Danke sagen.
Danke für meine wunderschöne Kindheit,
Danke, dass du immer für mich da warst,
Danke, dass du mir immer wieder Mut gemacht hast,
Danke, dass ich heute mein eigenes Leben führen kann,
auch wenn das heißt, dass ich heute nicht bei dir sein kann.

Grüße aus dem Hotel Mama
Liebe Mama,
heute ist dein Ehrentag und ich muss all die Aufgaben übernehmen, für die sonst du zuständig bist.
Jetzt weiß ich langsam, was ich so alles von dir verlange.
Und da wird es Zeit, einmal Danke zu sagen.
Danke liebe Mama und einen schönen Muttertag!

Diese Liste an Grußkartentexten zum Muttertag könnte man beliebig verlängern, das würde an dieser Stelle aber den Rahmen sprengen. Wer weitere Inspiration sucht, kann sich im Web auf vielen Seiten für Gedichte und Sprüche, sowie für Grußkarten umsehen. Dort werden zahlreiche weitere Texte für Grußkarten zum Muttertag vorgeschlagen.

Trotzdem es einfach scheint, solche Sprüche dann einfach zu übernehmen, sollten sie aber doch lieber individuell abgewandelt werden. Schließlich will jeder seiner Muter etwas anderes sagen und der Gruß-Text sollte immer individuell auf die eigene Situation zugeschnitten sein.

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 23:16 Uhr in Über den Muttertag, Tipps und Anregungen | 5802 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Dankbarkeit am Muttertag - bewusstes Bedanken.
Vorheriger Eintrag: 10 Tipps für den perfekten Muttertag

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top