Ein kleines Wohlfühlgeschenk muss nicht teuer sein! Auch vom Taschengeld kann man es sich leisten, ein Wellness-Muttertagsgeschenk zusammen zu stellen.

Wellness für MamaIm stressigen Alltag nehmen viele Mütter sich nie wirklich Zeit für sich selbst. Kleine Hilfsmittel wie eine tolle Körperlotion mit passendem Badezusatz, eine (von anderen aus der Familie bei Mama) selbst gemachte Fußmassage mit Lavendelöl oder einfach nur ein toller Tee für eine Wellness-Pause zwischendurch können dazu beitragen, dass sich auch im vollsten aller Terminkalender noch etwas Zeit für Entspannung findet.

Mein Tipp: Stell dein Wellness-Geschenk doch einfach selbst zusammen.

Als Grundlage kannst du ein Papierkörbchen flechten, ein preiswertes Weidenkörbchen kaufen oder eine schöne Teetasse oder neue Müslischale kaufen – Hauptsache, es ist ein Behälter für die kleinen Entspannungshelfer, der sich nett überreichen lässt.

In Drogerie- und Supermärkten gibt es für jeden Hauttyp entspannende Gesichtsmasken, die ungefähr einen Euro kosten. Ein Wellness-Tee zum Beispiel von der Firma Teekanne oder Meßmer ist für ca 1,50 € erhältlich, es gibt Sprudeltabletten für ein Entspannungsbad (zum Beispiel in der Apotheke), und etwas Süßes ist auch sehr erholsam. Wenn deine Mama keinen Tee trinkt, geht auch eine kleine Flasche Sekt (ein Piccolo), aber es muss gar nicht so viel sein - der Gedanke zählt, auf die Idee selbst kommt es an.

So könnte ein solches Wellness-Paket aussehen:

1x Gesichtsmaske »regenerierend«
1x Badezusatz entspannend
1x Paket Tee, zum Beispiel “grüner Tee mit Pfefferminze und Lemongras”
1x Tafel von Mamas Lieblingsschokolade

Perfekt wird es, wenn du noch einen Gutschein dazu schreibst: Während die Mutter in der Badewanne entspannt und dabei Musik hört, Tee trinkt und die ganze Schokolade alleine essen darf, räumen die Kinder ihre Zimmer auf und stören die ganze Zeit kein Mal, egal wie lange es dauert.

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Samstag, 09. Juni 2012 um 20:25 Uhr in Für Kinder | 7456 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Geschenkidee vom Taschengeld: Ein Häkelschwein
Vorheriger Eintrag: Geschenkidee: Kulturgutschein

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top