Andrea Behnke ist seit Ende 1999 freiberufliche Autorin und Journalistin. Sie arbeitet vor allem für Kinder-, Jugend- und Bildungsmedien sowie für Non-Profit-Einrichtungen. Außerdem schreibt sie Bücher. Soeben ist ihr Ratgeber „Und was passiert dann? Geschichten erfinden mit Kindern“ im Herder-Verlag erschienen.

Andrea Behnke


Und sie bloggt in ihrer Kladde über Lesen, Schreiben, Bücher und Bildung. Ihr Motto: Spaß am Wort.

Wir fragten Andrea, die eine Tochter hat:

1. Was hältst du vom Muttertag?

Ganz ehrlich? Mir bedeuten solche Tage – ähnlich wie Valentinstag – nicht viel. Ich finde es viel netter, wenn meine Tochter mich einfach so mal umarmt und sagt „Ich hab’ dich so lieb“. Da geht mir dann das Herz auf. Mir sind die 364 anderen Tage im Jahr wichtiger. Und schade finde ich, dass alles so kommerzialisiert werden muss – vielen geht es beim Muttertag ohnehin nur noch um Geschenke.

2. Was hast du deiner Mutter zum Muttertag geschenkt?

Manchmal Blumen – oft auch eine andere Kleinigkeit. Meine Mutter liest sehr gerne – also war es in den letzten Jahren auch häufig ein Buch.

3. Was bekommst du zum Muttertag geschenkt?

Was Gemaltes oder Gebasteltes. Da freue ich mich dann auch sehr drüber, weil ich weiß, dass von Herzen gepinselt und geklebt wurde. Im letzten Jahr hat meine Tochter in der Kita eine Kette gefädelt. Sie konnte es kaum erwarten, sie mir geben zu können. Eine Überraschung ein paar Tage geheim zu halten, ist im Kindergartenalter ja immer so eine Sache ;-)

4. Wie sieht der perfekte Muttertag von morgens bis abends aus?

So, wie ich Sonntage generell mag: stressfrei, mit meiner Familie. Ein schöner gemeinsamer Tag, gerne in der Sonne draußen!

5. Wo ist deine Tochter gerade?

In der Kita. Bis ich sie abhole, muss ich noch einiges schreiben. Ich arbeite gerade für einen Kunden an einem Unterrichtsmaterial über den demografischen Wandel und die Rentenreform.

Andrea Behnke
Journalistin und Autorin
Website: http://www.andreabehnke.de
Blog: http://www.andreabehnke.de/kladde


*

Ein tolles Geschenk nicht nur für Kindergärtnerinnen:

Und was passiert dann?: Geschichten erfinden mit Kindern. Fragen, Erzählen, Fabulieren in der Kita.

Und was passiert dann?: Geschichten erfinden mit Kindern. Fragen, Erzählen, Fabulieren in der Kita.

Taschenbuch: 96 Seiten
Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (12. Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3451324407
ISBN-13: 978-3451324406
Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 19,6 x 1 cm

 

# Link | Melody | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 31. Mai 2012 um 14:31 Uhr in Interviews rund um den Muttertag | 5836 Aufrufe | 0 Kommentare | Kommentare per RSS-Feed abonnieren

Tags: , ,


Kommentieren:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.




Nächster Eintrag: Maren Martschenko, freiberufliche Marketingberaterin in München
Vorheriger Eintrag: Susanne Ackstaller: Geschäftsberichte, Unternehmens- und Finanzkommunikation und Fashion-Bloggerin

Wissenswertes

Unterhaltung

Back to top